Schlagwort-Archive: Oje

„Vorsicht: eBuch mahnt rechtmäßige Buchgeschenke ab“ Preisbindungstreuhänder warnen

~ 29 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 14. Dezember 2016 | Kommentare (0)

Eine Genossenschaft wird von seinen Mitgliedern getragen und finanziert. Die Mitglieder der Genossenschaft eBuch sollten vielleicht mal genauer hinschauen, ob dort noch die notwendige Kompetenzen vorhanden sind und sie von dessen Führungsebene zielführend vertreten werden. Ich zumindest würde mich schämen und überlegen, ob meine Beiträge sinnvoll investiert sind.

Die Preisbindungstreuhänder der Buchverlage, Dieter Wallenfels und Christian Russ, warnen in einer aktuellen Presseerklärung vor Ihrer Ansicht nach rechtswidrigen Abmahnungen der Genossenschaft eBuch, die gesetzlich erlaubte Buchgeschenke betreffen.

Quelle: „Vorsicht: eBuch mahnt rechtmäßige Buchgeschenke ab“ / Preisbindungstreuhänder warnen / boersenblatt.net

NRA-Kongress: Trump und die Waffenlobby schmieden Pakt gegen Clinton

~ 33 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 23. Mai 2016 | Kommentare (0)

Eindeutiger geht es kaum noch. Die Amerikaner haben scheinbar jeglichen Bezug zur Realität verloren. Ihre selbst ernannte Vormachtstellung ist ihnen so zu Kopf gestiegen, dass für Wahrheiten kein Platz mehr ist. Ein Präsident Trump ist leider die Folge vergangener Entwicklungen – weltweit! Den Höhepunkt an dunkle Zeiten haben wir noch längst nicht erreicht, das wird noch viel schlimmer kommen.

Donald Trump plädierte einst für schärfere US-Waffengesetze. Beim Jahreskongress der Waffenliebhaber NRA forderte er jetzt genau das Gegenteil – und die Menschen jubelten. Eindrücke von einer unheimlichen Veranstaltung.

Quelle: NRA-Kongress: Trump und die Waffenlobby schmieden Pakt gegen Clinton – manager magazin

EU-Datenschützer: Ein langer böser Brief an Facebook

~ 41 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 11. Februar 2016 | Kommentare (0)

Es regt sich tatsächlich noch Leben im Zombie „Europa„. Frankreich als Sprachrohr von fünf Datenschutzbehörden ist könnte ein Anfang sein. Leider ist absehbar, dass ihnen ihre eigenen Regierungen in den Rücken fallen werden, weil die lieber vor den Amis kuschen, als sich Gerade zu machen.

Facebook interessiert das eh nicht. Die üben eher Druck auf ihre Regierung aus, damit diese europäische Nerverei aufhört. Spannend ist auch die Aussage, Daten werden nach Vertragsklauseln übermittelt, die man mit sich Selbst vereinbart hat. Ach so, na denn ist ja alles Gut…

 

Mehrere europäische Datenschutzbehörden haben sich Facebook vorgeknöpft. Nicht einmal die Vorgaben für Passwörter finden Gnade, von der Datenübertragung in die USA ganz

Quelle: EU-Datenschützer: Ein langer böser Brief an Facebook – Golem.de

Thüringens Verfassungsschutzchef fordert Hintertüren in Krypto-Messengern

~ 1 Min. Lesezeit | Kurz Halt | 08. Februar 2016 | Kommentare (0)

Ich finde, wir ziehen morgen Alle in riesige Höhlen oder Häuser, auf jeden Fall ohne Wände. Dann überwacht passt Jeder auf Jeden auf und Niemand macht mehr etwas Böses – Du Schlimmer, Du. Herr Kramer hat sicher nichts dagegen, mich an den Gesprächen mit seiner Frau teilhaben zu lassen, denn er hat ja nichts zu verbergen, oder? Ob die für mich interessant sind? Natürlich, es könnte ja ein Anschlag oder sonstwas geplant werden. Ach, der feine Herr nicht? Aber ich?!

Ich weiß wirklich nicht, wozu diese Sicherheitsneurotiker ihren Kopf benutzen. Auf was wir nach deren Wünschen zusteuern ist ein Gefängnis mit Grünflächen vor der Tür und einen nicht ablegbaren Lausch-Anzug. Natürlich nur für das gemeine Volk, weil wir ja nur Übles wollen. Wie hieß es doch noch: Wir sind alle gleich, nur einige sind gleicher.

Sicherheitsbehörden können Chats auf Diensten wie Threema nicht umfassend überwachen, beklagt Thüringens Verfassungsschutzchef. Deswegen müsse geklärt werden, wie Behörden Zugriff bekommen und „Hintertüren wären die einzige Möglichkeit“.

Quelle: Crypto Wars 3.0: Thüringens Verfassungsschutzchef fordert Hintertüren in Krypto-Messengern | heise online

Die bittere Wahrheit über Tee

~ 22 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 03. Januar 2016 | Kommentare (0)

Es ist schon bizarr, wie sich die reiche Schnösel-Welt, in ihrer Gier mit immer billigeren Produkten die Taschen voll zu stopfen, selbst vergiftet. Traurig ist, dass Menschen davon betroffen sind, denen wir nicht mal den Dreck unter den Fingernägel gönnen.

Ausbeutung, Armut, Umweltzerstörung: Wir zeigen, warum verantwortungsvolle Verbraucher ihr Geld statt für billigen lieber für fairen Tee ausgeben sollten.

Quelle: Die bittere Wahrheit über Tee | Utopia.de

Wann wird der Mensch patentiert?

~ 2 Min. Lesezeit | Menschen + Politik | 08. Dezember 2015 | Kommentare (0)

Mein Plan, mich nicht mehr über Borniertheit und Ignoranz, oder einfach ausgedrückt, Dummheit, aufzuregen, sondern nur dann und wann ungläubig mit dem Kopf zu schütteln, geht nicht auf. Ich hatte nicht erwartet, welch Kopfschmerzen das auslösen wird.

Was die Holzköpfe beim Europäischen Patentamt (EPA) da jetzt durchgewunken haben, entbehrt wirklich jeder Intelligenz, Besonnenheit und Umsicht.
Weiterlesen

Twitter-Typen und Kuriositäten

~ 6 Min. Lesezeit | Internet + Menschen | 07. August 2015 | Kommentare (0)

Letzte Woche habe ich mich allgemein mit Twitter beschäftigt. Heute schildere ich mal meine persönlichen Eindrücke. Kuriositäten und Fragwürdiges bleiben nicht aus, wo viele Menschen zusammen treffen.

Diese Zeilen können gerne als Hinweise gedeutet werden. Für „Neue”, was sie erwartet. Für „Etablierte”, ob ihre „Strategie” wirklich ausgereift ist und wie gewünscht bei den Lesern ankommt.

Es geht mir aber nicht um Bierernste Kritik.
Weiterlesen

Internet offenbart Baby-Komplex

~ 2 Min. Lesezeit | Internet + Menschen | 14. Juni 2014 | Kommentare (0)

In den Armen der Mutter, durch Hautkontakt noch verstärkt, wird jeder Schreihals zum süßen Liebling. Selbst bei den intensivsten „Bekannten“ tritt dieser Effekt auf.

Wohl-Fühlen und Ruhig-Stellung begrenzt sich auf ein überschaubares Maß an Bezugspersonen. Ich behaupte mal, hier unterstellt Niemand bewußtes Handeln, sondern unterschreibt jede Aussage zu instiktivem Verhalten.

Ja und Internet?
Weiterlesen

Preisspirale von Telekom gedrosselt

~ 1 Min. Lesezeit | Internet + Menschen | 16. Mai 2013 | Kommentare (0)

Wundert die Entwicklung wirklich? Ich höre, daß das Geschrei groß ist – auch ich habe die Petition unterzeichnet – doch war es nicht abzusehen?

Geiz führt zu Nichts!

Gesundheit kostet und ist uns viele Anstrengungen Wert. Dienste und Leistungen erfordern ihren Ausgleich. Der Nutzer honoriert diese in der Regel mit seinem Geld.

„Geschenkt ist nicht mal der Tod“, „Geschenkt ist noch zu Teuer“ – diese Sprüche kennen wir Alle, doch haben wir sie auch begriffen?

Alles bekommen, Nichts geben – diese Wunschrechnung kann nicht aufgehen, oder wer von Euch stellt seine Arbeitskraft seinem Arbeitgeber ohne Bezahlung zur Verfügung?

Ständig wird für mehr Gehalt gestreikt, weil das ach so schwere Leben immer Teurer wird und mein Wert sowieso steigt.

Wie soll das funktionieren? Die eine Preisspirale immer nach Oben und die andere immer weiter nach Unten?!

Diese Logik entbehrt jeder Intelligenz. 1+1 kann nicht gleich 0 sein.

Hier geht es nicht um die Lebensmittelindustrie, die plötzlich nur noch 180g zum 200g Preis verkauft. Der DSL Preis sinkt kontinuierlich, obwohl sich unser Leben immer mehr ins Internet verlagert.

Wir sollten mal Alle schön die Füße auf dem Boden der Realität lassen und lieber einmal mehr NACHdenken.

FDP im Sommerloch Desaster

~ 1 Min. Lesezeit | Politik | 19. Juli 2012 | Kommentare (0)

Müßig, Überflüssig und so Hirnrissig, daß ich nicht nur Lachen mußte, sondern unbedingt was dazu schreiben, auch wenn viele Medien dieses Thema (scheinbar Dankbar) aufgenommen haben.

Subventionierter Griechenland Urlaub!

Weiterlesen