Schlagwort-Archive: Demokratie

Angstwähler

~ 6 Min. Lesezeit | Politik | 22. Dezember 2016 | Kommentare (0)

Kürzlich habe ich Hintergründe der »Protestwähler« betrachtet. Stimmen diese Ausführungen bereits nachdenklich, kratzen sie nur an der Oberfläche; allerdings in Regionen, die von den Medien nicht beleuchtet werden. Ob die mit den Hintergründen überfordert sind, oder keine Motivation verspüren, sich damit auseinanderzusetzen, bleibt deren Geheimnis.
Weiterlesen

Protestwähler

~ 5 Min. Lesezeit | Politik | 02. Dezember 2016 | Kommentare (0)

Wir Menschen machen es uns gerne Leicht. Daran ist erst mal nichts Verwerfliches, schließlich hat Jeder so seine Päckchen durchs Leben zu tragen. Daraus ergibt sich, vermeintlich Zusammenhängendes unter einem Oberbegriff zu bündeln. »Lügenpresse« zum Beispiel. Doch nur weil BILD und Focus mehr an Aufmerksamkeit, als an Wahrheit interessiert sind, färbt es auf sämtliche Publikationen ab.

Nun gut, hier dreht es sich nicht um das sinkende Niveau der Medien. Im Fokus steht die Gleichmachung. Dieses »über einen Kamm scheren«. Wer nicht mehr in der Lage ist, zu differenzieren, darf sich nicht wundern, wenn er/sie/es nicht Ernst genommen wird. Vielmehr verkennt er/sie/es, dass sich mit einer Gleichsetzung der Unmut bei denen erhöht, die sich ungerechterweise in einem Topf wiederfinden, dessen Stempel sie nicht entsprechen.
Weiterlesen

Amerika schwenkt in europäisches Fahrwasser

~ 3 Min. Lesezeit | Politik | 23. November 2016 | Kommentare (1)

Wieder einmal bestätigt sich, dass es anders kommt, als erwartet. Und es zeigt, dass Hoffnung eine wertfreie Kraft ist, die allen zur Verfügung steht. Amerika hatte die Wahl und eine Entscheidung getroffen. Nach dem für Alles geltenden Prinzip von Ursache und Wirkung, wird diese Folgen haben; so oder so.

Zum höheren Verständnis gehört, dass es genauso eingetroffen ist, wie es sein soll. Es ist müßig darüber zu spekulieren, wie sich die Politik unter einer Präsidentin Hillary Clinton entwickelt hätte. Fakt ist, der 45. Präsident von Amerika heißt Donald Trump.
Weiterlesen

Unsere Politiker sind schwerhörig oder schwer von Begriff

~ 3 Min. Lesezeit | Politik | 16. Oktober 2016 | Kommentare (0)

Jeder amerikanische Präsident schwört bei Amtsantritt »alle amerikanischen Interessen zu verteidigen und verbreiten«. Ob nun »Demokrat« oder »Republikaner« ist dabei völlig egal. Die interne Gesinnung spielt bei der globalen Unterdrückung keine Rolle. Hauptsache der selbsternannte Führer kann seinen Stempel aufdrücken und Macht ausbreiten.
Weiterlesen

NRA-Kongress: Trump und die Waffenlobby schmieden Pakt gegen Clinton

~ 33 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 23. Mai 2016 | Kommentare (0)

Eindeutiger geht es kaum noch. Die Amerikaner haben scheinbar jeglichen Bezug zur Realität verloren. Ihre selbst ernannte Vormachtstellung ist ihnen so zu Kopf gestiegen, dass für Wahrheiten kein Platz mehr ist. Ein Präsident Trump ist leider die Folge vergangener Entwicklungen – weltweit! Den Höhepunkt an dunkle Zeiten haben wir noch längst nicht erreicht, das wird noch viel schlimmer kommen.

Donald Trump plädierte einst für schärfere US-Waffengesetze. Beim Jahreskongress der Waffenliebhaber NRA forderte er jetzt genau das Gegenteil – und die Menschen jubelten. Eindrücke von einer unheimlichen Veranstaltung.

Quelle: NRA-Kongress: Trump und die Waffenlobby schmieden Pakt gegen Clinton – manager magazin

TTIP: EU-Kommission mahnt nachdrücklich einheitliche PR-Kampagne an

~ 39 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 12. Februar 2016 | Kommentare (0)

Zu derartigen Strategien greift, wer die intelligenten Stimmen der eigenen Bevölkerung niederknechten, mit einer Stimme lauthals den Widerstand niederschreien will. Medien sollen beeinflusst werden, damit sie „über Tatsachen berichten und nicht die Argumente der Kritiker wiederkäuen“! Geht’s noch?!

Allerorts gerät die Demokratie unter Druck. Wann gibt sie nach und bricht? Vor Allem, was wird passieren? Glauben die Sklaven der Wirtschaft Politiker tatsächlich, die Bürger lassen sich willenlos gefügig machen? Deren Lethargie ist dagegen beängstigend. Wenn der Krug erst mal zerbrochen ist, nützt auch kein noch so lautes Gejammere mehr.

Angesichts anhaltender Proteste gegen das geplante transatlantische Handelsabkommen TTIP hat die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten aufgefordert, eine gemeinsame Strategie zur Öffentlichkeitsarbeit zu entwickeln.

Quelle: TTIP: EU-Kommission mahnt nachdrücklich einheitliche PR-Kampagne an | heise online

Spanien: Acht Jahre und drei Monate Knast für Streikende gefordert

~ 39 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 10. Februar 2016 | Kommentare (0)

Es ist erschreckend, wie wir uns über Flüchtlingsströme wundern und aufregen; wie im industrialisiertem und modernem Nachbarland Spanien, immerhin Teil der EU, die Demokratie mit Füßen getreten wird dagegen kaum Beachtung findet.

Egal, ob man nun mit Gewerkschaften sympathisiert oder nicht, sind Streiks ein legitimes Mittel der Arbeitnehmer. Schließlich bedeuten die eine Abgrenzung zur Sklaverei. Erwartet einen Streikenden nun eine höhere Strafe als bei fahrlässiger Tötung, Pädasterie oder Vergewaltigung, sind das große Schritte rückwärts. Wenn wir schon Eins sein sollen, sollten wir auch Alle dagegen aufbegehren!

Der Prozess gegen acht spanische Airbus-Beschäftigte beginnt, insgesamt laufen 80 Verfahren gegen Streikposten, in denen mehr 300 Gewerkschafter angeklagt werden

Quelle: Spanien: Acht Jahre und drei Monate Knast für Streikende gefordert | Telepolis

Leistungsschutzrecht: Warten auf Oettingers Hauptgericht

~ 29 Sek. Lesezeit | Kurz Halt | 03. Januar 2016 | Kommentare (0)

Aus mir hätte gar kein Politiker werden können: Ich besitze viel zu viel Kompetenz und ein ausgeprägtes Verlangen danach, dass das Leben aus mehr besteht, als nur dem schnöden Mammon zu huldigen. Oder anders ausgedrückt: Was sich auf politischer Ebene abspielt, kann nur Angst machen, Verdrossenheit auslösen, Lethargie fördern und Agressionen schüren. Es ist Beschämend!

Ein einheitliches europäisches Urheberrecht wäre eine gute Sache. Die möglichen Pläne der EU-Kommission könnten aber einen großen Nachteil haben.

Quelle: Leistungsschutzrecht: Warten auf Oettingers Hauptgericht – Golem.de

Das war 2015

~ 12 Min. Lesezeit | Menschen + Politik + Unternehmen | 30. Dezember 2015 | Kommentare (0)

2015Übermorgen ist auch das Jahr 2015 nur noch Bestandteil der Geschichte. Man soll ja nicht zurück blicken, sondern mit Zuversicht nach vorne. Doch Vergangenes bildet den Grundstock für Kommendes. Sind die Aussichten nun ermutigend, oder eher beängstigend?
Weiterlesen